Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein wenig Übung beherrschen Sie das Pucken im Handumdrehen

Schritt-für-Schritt-Anleitung


Das Schönste am Pucken ist, wie einfach es geht. Wenn Sie ein Pucktuch und zwei liebevolle Hände besitzen, kann nichts schiefgehen. Der Trick ist es, eine Technik zu finden und eine Routine einzuführen, mit der Sie und Ihr Baby sich wohlfühlen.

 

 

 

 

Schritt 1


Falten Sie das Pucktuch in eine Dreiecksform und legen Sie Ihr Baby in die Mitte, so dass seine Schultern sich direkt unterhalb der Falte befinden.

 

 

 

 

Schritt 2


Legen Sie den rechten Arm Ihres Babys leicht angewinkelt an seinen Körper. Nehmen Sie dieselbe Seite des Pucktuchs und ziehen Sie sie über die Brust Ihres Babys. Der rechte Arm bleibt dabei unter dem Tuch. Stecken Sie die Kante des Pucktuchs unter Ihrem Baby fest, der linke Arm bleibt frei.

 

 

 

 

Schritt 3


Falten Sie die Unterseite des Pucktuchs nach oben und über die Füße Ihres Babys. Stecken Sie den Stoff in die Oberseite des Pucktuchs.


 

 

 

 

Schritt 4


Legen Sie den linken Arm Ihres Babys leicht angewinkelt an seinen Körper. Nehmen Sie den letzten Teil des Pucktuchs und ziehen Sie ihn über Arm und Brust Ihres Babys. Stecken Sie den Stoff unter Ihrem Baby fest, um das Pucktuch zu sichern.